Dynamic . Excellence

30. September 2015

Hochmodernes Produktionswerk in Ulyanovsk eröffnet
DMG MORI stärkt Präsenz und Kompetenz in Russland

Bielefeld. Mit einem Grand Opening hat DMG MORI eines der weltweit modernsten Fertigungs- und Montagewerke eröffnet. Der Konzern investiert in Ulyanovsk und unterstreicht damit den unverändert hohen Bedarf an Zukunftstechnologien in Russland.

„Made in Russia“ – mit diesem Ziel produziert DMG MORI technologisch hochwertige Dreh- und Fräsmaschinen der ECOLINE-Baureihe. Durch die verstärkte Zusammenar­beit mit Zulieferern vor Ort setzt der Konzern die Regierungsvorgaben für einen hohen Lokalisierungsanteil um, mit dem der Strukturwandel der russischen Wirtschaft vorangetrieben werden soll. Die hochmoderne mechanische Fertigung ist auf eine Jahreskapazität von 22.500 Produktionsstunden ausgerichtet.

Mittelpunkt des 330.000 m² großen Areals ist das fortschrittlich ausgestattete Fertigungs- und Montagewerk sowie ein modernes Technologie- und Vorführzentrum. Auf 640 m² präsentieren dort Ingenieure permanent 14 Hightech-Maschinen – für Probebearbeitungen, Prozess- und Zeitstudien. Auf dem Grundstück befindet sich zudem ein zukunftsweisender Energiepark, durch den bis zu 15% der am Standort benötigten Energie selbst erzeugt werden.

Ulyanovsk gilt als bedeutendes Industriezentrum mit einer langen Tradition und hohen Bedeutung für die Aerospace- und Automotive-Industrie. Das neue Produktionswerk von DMG MORI hat seinen Sitz im Gewerbegebiet „Sawolzhje“ – 875 km südöstlich von Moskau. Insgesamt betreuen fünf Vertriebs- und Servicegesellschaften (Moskau, Ulyanovsk, St. Petersburg, Yekaterinburg, Novosibirsk) den strategisch bedeutenden Markt für Werkzeugmaschinen. Derzeit arbeiten 186 Mitarbeiter in Russland und stärken die historisch gewachsenen guten Geschäftsbeziehungen.

DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT
Der Vorstand

Hinweis: Alle Informationen zum DMG MORI-Konzern erhalten Sie auch über Twitter unter @DMGMORIAG.

  • Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen
    Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garantie oder Zusicherung der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

    Es gibt zwei Unternehmen die unter „DMG MORI“ firmieren: die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT mit Sitz in Bielefeld, Deutschland, und die DMG MORI COMPANY LIMITED mit Sitz in Nagoya, Japan. Dieser Bericht bezieht sich ausschließlich auf die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT. Ist in diesem Bericht vom „DMG MORI-Konzern“ die Rede, meint dies ausschließlich die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT und ihre Konzernunternehmen.

Kontakt

Corporate Communications // 
​Investor Relations:

Tanja Figge
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 01
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com

Birgit Schlüter
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 75
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com 

Geschäftsbericht 2017

Nachhaltigkeitsbericht 2017

Magazin 1/2018



Haben Sie Fragen zu Produkten oder Serviceleistungen?

Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 0
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74-30 09
E-Mail: info@dmgmori.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.