Dynamic . Excellence

04. März 2014

Porsche präsentiert DMG MORI als exklusiven Premium-Partner in Genf
Rückkehr in die Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC) und 24-Stunden-Rennen von Le Mans

Bielefeld. Am 4. März präsentiert Porsche seine neuen Motorsportpartner beim Internationalen Auto-Salon in Genf: DMG MORI ist exklusiver Premium-Partner des Porsche Teams bei der Rückkehr in die Topklasse der Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC).

Unter dem Motto „Mission 2014. Our Return“ kehrt Porsche im Jahr 2014 nach mehr als einem Jahrzehnt in die LMP1-Klasse der FIA World Endurance Championship zurück. Das neue effizienzbasierte Reglement der WEC erfordert zukunftsweisende Hybridtechnologien die auch in den Serienbau einfließen werden. DMG MORI, als exklusiver Technologie-Partner des Porsche Teams, wird Porsche bei der Rückkehr in die Topklasse der Sportwagen-Weltmeisterschaft (WEC) begleiten. Diese umfasst acht Läufe auf drei Kontinenten mit dem 24 Stunden Rennen von Le Mans als Saisonhöhepunkt.

Friedrich Enzinger, Leiter LMP1, zu DMG MORI: „Wir sind sehr stolz auf diese Partnerschaft in unserem anspruchsvollen WEC-Projekt.“

Dr. Rüdiger Kapitza, Vorstandsvorsitzender der DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT, betont: „DMG MORI steht für Tradition, Präzision und Technologieführerschaft mit globaler Präsenz und passt daher ideal zu den Markenwerten und Technologieansprüchen von Porsche. Wir freuen uns auf eine starke und verlässliche Partnerschaft.“

Dr. Masahiko Mori, Präsident der DMG MORI SEIKI COMPANY LIMITED, sagt: "Durch diese Partnerschaft sowie durch den Anspruch an höchste Ingenieurskunst verbunden mit der strikten Qualitätskontrolle, die die World Endurance Championship (WEC) verkörpert, hoffen wir in vielerlei Hinsicht zu wachsen und so unser Unternehmen weiterzuentwickeln."

DMG MORI bietet innovative Hightech-Werkzeugmaschinen, Serviceleistungen sowie Software- und Energielösungen an. Der Werkzeugmaschinenbau ist das Kernsegment von DMG MORI. Das Unternehmen ist mit 21 Produktions- und 146 Vertriebs- und Servicestandorten weltweit präsent.

Auf dem 919 Hybrid ist der Schriftzug der neuen Marke DMG MORI prominent zu lesen: Seitlich auf der großen Finne, vorne auf der Fahrzeugnase, der Frontschürze und unter den Scheinwerfern.

DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT
Der Vorstand

  • Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen
    Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garantie oder Zusicherung der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

    Es gibt zwei Unternehmen die unter „DMG MORI“ firmieren: die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT mit Sitz in Bielefeld, Deutschland, und die DMG MORI COMPANY LIMITED mit Sitz in Nagoya, Japan. Dieser Bericht bezieht sich ausschließlich auf die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT. Ist in diesem Bericht vom „DMG MORI-Konzern“ die Rede, meint dies ausschließlich die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT und ihre Konzernunternehmen.

Kontakt

Corporate Communications // 
​Investor Relations:

Tanja Figge
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 01
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com

Birgit Schlüter
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 75
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com 

Geschäftsbericht 2017

Nachhaltigkeitsbericht 2017

Magazin 1/2018



Haben Sie Fragen zu Produkten oder Serviceleistungen?

Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 0
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74-30 09
E-Mail: info@dmgmori.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.