Dynamic . Excellence

08. April 2013

Technologiezentrum bei Chemnitz wird erweitert
GILDEMEISTER investiert rund 2 Mio. € am Standort Stollberg

Bielefeld / Berlin. Am 5. April 2013 erfolgte der 1. Spatenstich für die Erweiterung der DMG / MORI SEIKI Berlin Vertriebs und Service GmbH in Stollberg bei Chemnitz. In dem modernen Technologiezentrum erleben Kunden ab November 2013 das gesamte Produktportfolio von DMG und Mori Seiki.

Das Technologiezentrum in Stollberg wird mit zwei Etagen auf insgesamt rund 2.000 Quadratmeter Grundfläche erweitert. Ab November zeigt DMG / MORI SEIKI seinen Kunden im 700 Quadratmeter großen Showroom innovative Werkzeugmaschinen live unter Span sowie umfangreiche Service-, Automations- und Software-Produkte. Der eigene Energy Solutions Park erzeugt jährlich rund 42.000 Kilowattstunden grünen Strom und deckt damit durchschnittlich 40% des Energiebedarfs des Standorts ab.

Mit einer Gesamtinvestition von rund 2 Mio. € stärkt GILDEMEISTER den Vertriebs- und Servicestandort im Zentrum des ostdeutschen Maschinenbaus. Bis zur Fertigstellung des Projektes steht DMG / MORI SEIKI seinen Kunden weiterhin am Standort Neukirchen (Erzgebirge) zur Verfügung. Insgesamt arbeiten derzeit 76 Mitarbeitern im Vertrieb und Service für DMG / MORI SEIKI von Mecklenburg-Vorpommern bis Thüringen.

GILDEMEISTER Aktiengesellschaft
Der Vorstand

Hinweis: Alle Informationen zum DMG MORI-Konzern erhalten Sie auch über Twitter unter @DMGMORIAG.

  • Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen
    Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von GILDEMEISTER wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von GILDEMEISTER unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garant oder Zusicherungen der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

Kontakt

Corporate Communications // 
​Investor Relations:

Tanja Figge
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 01
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com

Birgit Schlüter
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 75
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com 

Geschäftsbericht 2017

Nachhaltigkeitsbericht 2017

Magazin 1/2018



Haben Sie Fragen zu Produkten oder Serviceleistungen?

Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 0
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74-30 09
E-Mail: info@dmgmori.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.