Dynamic . Excellence

07. Februar 2014

Wechsel im Aufsichtsrat der DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT
Dr. Helmut Rothenberger neues Mitglied des Aufsichtsrats

Bielefeld. Dr. Helmut Rothenberger ist mit Beschluss des Bielefelder Amtsgerichts vom 4. Februar 2014 in den Aufsichtsrat der DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT bestellt worden. Er tritt die Nachfolge von Hans Henning Offen an.

Bielefeld. Dr. Helmut Rothenberger ist mit Beschluss des Bielefelder Amtsgerichts vom 4. Februar 2014 in den Aufsichtsrat der DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT bestellt worden. Er tritt die Nachfolge von Hans Henning Offen an.

Nach Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften in Frankfurt und Heidel­berg trat Dr. Helmut Rothenberger (64) in das familieneigene Unternehmen ein. Von 1985 – 2013 war er Vorstandsvorsitzender der ROTHENBERGER AG, eines global tätigen Herstellers von Rohrwerkzeugen und –maschinen und wechselte an­schließend als Vorsitzender in den Aufsichtsrat. Mit Wirkung zum 1. Januar 2014 übernahm er den Vorsitz der Geschäftsführung seiner Familienholding. Der inter­national erfahrene Unternehmer verstärkt den Aufsichtsrat der DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT mit sofortiger Wirkung.

DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT
Der Vorstand

  • Disclaimer, Hinweis zu den zukunftsbezogenen Aussagen
    Zukunftsbezogene Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die auf aktuellen Einschätzungen des Managements über künftige Entwicklungen beruhen. Solche Aussagen beruhen auf den heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen des Managements. Sie unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Verhältnisse einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT wesentlich von denjenigen abweichen oder negativer ausfallen als diejenigen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Die Geschäftstätigkeit von der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT unterliegt einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die auch dazu führen können, dass eine zukunftsgerichtete Aussage, Einschätzung oder Vorhersage unzutreffend wird. Sollten Unsicherheitsfaktoren und Unwägbarkeiten eintreten oder sollten die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, sich als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen als erwartet, antizipiert, beabsichtigt, geplant, angestrebt, geschätzt oder projiziert genannten Ergebnissen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen sind nicht als Garantie oder Zusicherung der darin genannten zukünftigen Entwicklungen oder Ereignisse zu verstehen.

    Es gibt zwei Unternehmen die unter „DMG MORI“ firmieren: die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT mit Sitz in Bielefeld, Deutschland, und die DMG MORI COMPANY LIMITED mit Sitz in Nagoya, Japan. Dieser Bericht bezieht sich ausschließlich auf die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT. Ist in diesem Bericht vom „DMG MORI-Konzern“ die Rede, meint dies ausschließlich die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT und ihre Konzernunternehmen.

Kontakt

Corporate Communications // 
​Investor Relations:

Tanja Figge
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 01
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com

Birgit Schlüter
Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 75
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74 - 30 81
E-Mail: pr@dmgmori.com 

Geschäftsbericht 2017

Nachhaltigkeitsbericht 2017

Magazin 1/2018



Haben Sie Fragen zu Produkten oder Serviceleistungen?

Telefon: +49 (0) 52 05 / 74 - 0
Telefax: +49 (0) 52 05 / 74-30 09
E-Mail: info@dmgmori.com

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.