Dynamic . Excellence

DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT – Ad hoc Mitteilungen


  • 27. Mai 2016
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    Voraussichtliche Höhe von Ausgleich und Abfindung in dem geplanten Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag

    Bielefeld, 27. Mai 2016. Wie am 6. April 2016 angekündigt, plant die DMG MORI CO., LTD. den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages gemäß §§ 291 ff. AktG zwischen der DMG MORI GmbH – einer Tochtergesellschaft der DMG MORI CO., LTD. – als herrschendem Unternehmen und der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT als beherrschtem Unternehmen.

  • 06. April 2016
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    Dr. Rüdiger Kapitza verlässt den Vorstand der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT

    Bielefeld, 6. April 2016. Der langjährige Vorstandsvorsitzende der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT, Herr Dr. Rüdiger Kapitza, hat heute – vor dem Hintergrund der Absicht der DMG MORI CO., LTD., einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT als abhängiger Gesellschaft zu schließen – sein Amt als Vorstandsvorsitzender der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT niedergelegt. Er scheidet im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat aus dem Vorstand aus.

  • 06. April 2016
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    DMG MORI CO., LTD. beabsichtigt Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages

    Bielefeld, 6. April 2016. Die DMG MORI CO., LTD. hat die von ihr unmittelbar und mittelbar gehaltene Beteiligung an der DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT auf über 75% erhöht. Sie hat die DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT heute darüber informiert, dass sie den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages plant. Die Gesellschaften werden nun Gespräche über den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages aufnehmen. Aktuell tagt der Aufsichtsrat.

  • 09. März 2015
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT und DMG MORI SEIKI CO., LTD. vereinbaren Änderung der Angebotskonditionen im laufenden Übernahmeverfahren

    Absenkung der Mindestbeteiligungsschwelle von 50% (plus eine Aktie) auf 40% bei gleichzeitiger Erhöhung des Angebotspreises auf 30,55 €

    Neue Mindestbeteiligungsschwelle bereits überschritten

    Bielefeld, 9. März 2015 – Im laufenden öffentlichen Übernahmeverfahren sind die DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld (ISIN DE0005878003), ihr langjähriger Kooperationspartner DMG MORI SEIKI CO., LTD., Nagoya (Japan), und deren Tochtergesellschaft DMG MORI GmbH, Stuttgart, als Bieterin heute übereingekommen, die Angebotsbedingung des Erreichens einer Mindestbeteiligung von 50% (plus eine Aktie) auf 40% herabzusetzen.

  • 21. Januar 2015
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT und DMG MORI SEIKI CO., LTD. schließen Cooperation Agreement

    Bielefeld, 21. Januar 2015 – Die DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT hat mit der DMG MORI SEIKI CO., Ltd. am heutigen Tag ein Cooperation Agreement 2015 geschlossen. Das Agreement hält die Ziele für die strategische Weiterentwicklung der bereits seit 2009 bestehenden Kooperation der DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT mit der DMG MORI SEIKI CO., LTD. fest.

  • 18. März 2014
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT beschließt Verkauf eigener Aktien

    Bielefeld, den 18. März 2014 – Der Vorstand der DMG MORI SEIKI AKTIENGESELLSCHAFT, Bielefeld (ISIN: DE005878003), hat beschlossen, die von der Gesellschaft gehaltenen 1.805.048 eigenen Aktien – dies ist der gesamte von der Gesellschaft gehaltene Bestand – zu veräußern. Die Veräußerung der Aktien soll marktschonend unter Einschaltung eines Kreditinstituts erfolgen.

  • 28. August 2013
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    Bezugsrechtskapitalerhöhung im Verhältnis 4:1 – Bezugspreis von € 14,50

    Bielefeld, den 28. August 2013 – Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003), hat heute beschlossen, die bereits angekündigte Bezugsrechtskapitalerhöhung durchzuführen und das Grundkapital der Gesellschaft unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals um € 40.046.731,40 durch Ausgabe von 15.402.589 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien, entsprechend rund 24,3 % des gegenwärtigen Grundkapitals, gegen Bareinlage zu erhöhen. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2013 gewinnanteilberechtigt. Ein vom Aufsichtsrat für diese Zwecke gebildeter Ausschuss hat dem Beschluss zugestimmt.

  • 07. August 2013
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    Sachkapitalerhöhung um 5,4% unter Beteiligung von Mori Seiki – Bezugsrechtskapitalerhöhung geplant

    Bielefeld, den 7. August 2013 – Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003), hat beschlossen, die im Cooperation Agreement vom 20. März 2013 mit der Mori Seiki Co., Ltd., Nagoya (Japan), vereinbarte und an diesem Tag bekannt gegebene Sachkapitalerhöhung durchzuführen.

  • 20. März 2013
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    GILDEMEISTER und Mori Seiki vertiefen Partnerschaft – Erhöhung der Mori Seiki-Beteiligung im Rahmen von zwei Kapitalerhöhungen sowie Erhöhung der GILDEMEISTER-Beteiligung an Mori Seiki

    Bielefeld, den 20. März 2013 – Die GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003) plant, die seit dem Jahr 2009 bestehende und bewährte Kooperation mit der Mori Seiki Co., Ltd., Nagoya (Japan), weiter zu vertiefen.

  • 25. August 2011
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    GILDEMEISTER beschließt Rückkauf eigener Aktien

    Bielefeld, 25. August 2011 – Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003), hat beschlossen, gemäß § 71 Absatz 1 Nr. 8 AktG von der durch die Hauptversammlung vom 14. Mai 2010 erteilten Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen.

  • 24. März 2011
    Ad hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG

    der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003) Bezugsrechtskapitalerhöhung beschlossen – Bezugspreis auf € 13,66 festgelegt Bielefeld, 24. März 2011 – Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003), hat beschlossen, die bereits angekündigte Bezugsrechtsk...

  • 15. März 2011
    Ad hoc - Meldung nach § 15 WpHG

    der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003) Kapitalerhöhung um 10% unter Beteiligung von Mori Seiki – Weitere Bezugsrechtskapitalerhöhung um 20% beabsichtigt Bielefeld, 15. März 2011 – Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft, Bielefeld (ISIN DE0005878003), hat beschlossen, d...

  • 07. November 2010
    Kooperation mit Mori Seiki soll weiter vertieft werden
    GILDEMEISTER plant Neuordnung der Finanzierung

    Bielefeld. GILDEMEISTER plant, die bestehende Kooperation mit Mori Seiki weiter zu vertiefen und in diesem Zusammenhang eine Neuordnung der Finanzierung im ersten Halbjahr 2011 vorzunehmen. Im Rahmen unserer langfristigen Unternehmensstrategie wollen wir die nachhaltig erfolgrei...

  • 16. April 2010
    a+f erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an Cellstrom
    GILDEMEISTER erweitert den Bereich der erneuerbaren Energien

    Bielefeld. Die auf erneuerbare Energien spezialisierte GILDEMEISTER- Tochter a+f GmbH aus Würzburg erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung (50,001%) an der österreichischen Cellstrom GmbH, Eisenstadt bei Wien.

  • 23. März 2009
    GILDEMEISTER kooperiert mit Mori Seiki, Japan
    Globale strategische Zusammenarbeit

    Bielefeld. Die GILDEMEISTER Aktiengesellschaft hat einen Kooperationsvertrag mit dem japanischen Werkzeugmaschinenhersteller Mori Seiki Co. LTD. (Nagoya) geschlossen. Die Zusammenarbeit umfasst die Produktion, den Einkauf, die Entwicklung von Maschinen sowie Vertrieb und Service in ausgewäh...

  • 28. Juni 2004
    GILDEMEISTER beschließt Unternehmensanleihe

    Bielefeld. Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft hat die Begebung einer festverzinslichen Anleihe mit einem Volumen von rd. 175 Mio Euro beschlossen. Geplant ist eine Laufzeit von sieben Jahren. Die Roadshow zur Ansprache von internationalen Investoren beginnt in den nächsten Tagen...

  • 28. Mai 2004
    GILDEMEISTER legt Bezugspreis von 4,15 Euro fest
    Kapitalerhöhung im Verhältnis 2:1

    Bielefeld. Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Ausgabepreis für die neuen Aktien, die den Aktionären im Rahmen der Kapitalerhöhung zum Bezug angeboten werden sollen, auf 4,15 Euro je Aktie festgelegt. Der Mittelzufluss für die Gesell...

  • 12. Mai 2004
    GILDEMEISTER stärkt Finanzausstattung
    Kapitalerhöhung im Verhältnis 2:1 / Unternehmensanleihe wird geprüft

    Bielefeld. Der Vorstand der GILDEMEISTER Aktiengesellschaft hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, zur Stärkung der Kapitalbasis eine Bezugsrechtskapitalerhöhung im Verhältnis 2:1 durchzuführen. Im Rahmen der Kapitalerhöhung fließen der Gesellschaft rd. 60 Mio Euro zu. Darüber hinaus wi...

  • 07. November 2002
    GILDEMEISTER plant Geschäftsjahr 2002 verhalten
    Nachfrage im 3. Quartal zeigt geringfügige Erholungstendenzen

    Bielefeld. Die weltweite Werkzeugmaschinennachfrage verlief auch im dritten Quartal 2002 weiterhin ohne Dynamik. Der Geschäftsverlauf bei GILDEMEISTER entwickelte sich in diesem Quartal ebenfalls verhalten. Der Umsatz betrug 225,9 Mio Euro und lag mit 712,1 Mio Euro in den ersten neun Mo...

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.